Der Zeitplan

Ein Wärmenetz ist ein komplexes Vorhaben, das wie andere große infrastrukturelle Vorhaben detailliert geplant wird. Um Ihnen eine Übersicht über die einzelnen Phasen und Meilensteine von der Planung bis zum Bau des Wärmenetzes zu geben, finden Sie im nachfolgenden Zeitstrahl die wichtigsten Schritte bis zur ersten Wärmelieferung.

 

Juli 2023

Erhalt der Förderzusage

Die Förderzusage für die Machbarkeitsstudie "Wärmenetz Wunsiedel" ist bei den Stadtwerken Wunsiedel eingegangen. Das Vorhaben beginnt.

August - September 2023

Vorbereitungsphase

Planungen, etwa zu Investitions-
kostenabschätzungen, beginnen.

16. Oktober 2023

Bürgerversammlung in Wunsiedel

Im Rahmen der städtischen Bürgerversammlung wird das Vorhaben vorgestellt. Zeitgleich können alle Gebäudeeigentümerinnen und Gebäudeeigentümer in Wunsiedel nun Ihr Interesse an an einem Wärmenetzanschluss bekunden. Die Interessensbekundungen bilden die Grundlage zur Festlegung der künftigen Bauabschnitte.

07. November 2023

Bürgerversammlung in Holenbrunn

Auf der städtischen Bürgerversammlung in Holenbrunn wird das Vorhaben vorgestellt. Gebäudeeigentümerinnen und Gebäudeeigentümer können weiterhin Ihr Interesse an an einem Wärmenetzanschluss bekunden. Zusätzlich beginnt die Entwicklung eines Betreibermodells.

Dezember 2023 - März 2024

Auswertung der Interessensbekundungen

Die erhaltenen Interessensbekundungen werden ausgewertet, um Szenarien zu entwickeln und einen Tarif festzulegen. Anhand der Ergebnisse werden die Bauabschnitte und Wärmetrassen festgelegt, um das Netz nach und nach aufbauen zu können.

17. April 2024

Einladung zur Informationsveranstaltung

Wir informieren: Was tut sich bei der Planung und beim Tarif?

Mai - September 2024

Ausgabe der Vorverträge

Die Vorverträge werden ausgegeben. Zusätzlich beginnt die Entwurfsplanung der Haupttrasse, der Heizzentrale(n) und der Wärmeauskopplung.

September - November 2024

Auswertung der Vorverträge

Die erhaltenen Vorverträge werden ausgewertet. Dadurch kann die Wirtschaftlichkeit des Wärmenetzes betrachtet werden. Zusätzlich werden die Nebentrassen, Hausanschlüsse und die Genehmigung der Heizzentrale geplant.

Januar - Februar 2025

Abschluss der Machbarkeitsstudie

Die Machbarkeitsstudie zur Planung des Wärmenetzes Wunsiedel gelangt zum Abschluss. Es wird ein Bericht für die Stadtwerke Wunsiedel und den Fördermittelgeber erstellt. Zugleich beginnt die Entwicklung des Wärmelieferungsvertrages und der technischen Anschlussbedingung.

März 2025

Antragstellung der Investitionskostenförderung

Mit dem Abschluss der Machbarkeitsstudie folgt der nächste Schritt zur Realisierung des Wärmenetzes Wunsiedel. Mit einer Antragstellung auf Investitionskostenförderung beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) werden Fördermittel für den Bau des Wärmenetzes beantragt. Voraussetzung für diese Antragstellung ist der Bericht der Machbarkeitsstudie.

ab 2025

Vertiefende Planungsphase

Ausschreibung und Vergabe der Bauleistungen

ab 2026

Bau des Netzes

und erste Wärmelieferung.

Die aktuelle Phase des Projekts ist die Interessensbekundung. Wie Sie Ihr Interesse an einem Anschluss an das Wärmenetz Wunsiedel bekunden können, finden Sie unter folgendem Link auf dieser Webseite:

Interessensbekundung